Pressemitteilungen

Forsa-Umfrage: Mehrheit der Deutschen würde energieeffizient und nachhaltig bauen

Beim Thema Hausbau legen die Deutschen laut der repräsentativen Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2016“ im Auftrag der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG besonders hohen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Wichtig sind ihnen dabei vor allem langfristig niedrige Kosten für Energie und Instandhaltung, eine der Gesundheit und dem Wohlbefinden förderliche Bauweise, die Verwendung nachweislich ökologischer Baustoffe, …
Mehr erfahren …



„Ein guter Tag für die Region“: DFH eröffnet neue Produktionsanlage und plant weiteren Ausbau

Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG hat ihre Produktionskapazitäten massiv mit modernster Technik aufgestockt. Zur offiziellen Einweihung der neuen Produktionsanlage kamen neben rund 1000 geladenen Gästen EU-Digitalkommissar Günther Oettinger, CDU-Landeschefin Julia Klöckner, Ex-Landtagspräsident Joachim Mertes sowie die Vertreter der regionalen Politik. Fußballmanager-Legende Reiner Calmund und RTL-Moderator Wolfram Konz übermittelten ihre Grußworte per Video. „Ein Ausbau …
Mehr erfahren …


Rund 900 Fertighäuser mehr pro Jahr: DFH weiht neue Produktionsanlage in Simmern ein

Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG hat ihre Produktionskapazitäten massiv mit modernster Technik aufgestockt. Bereits Anfang des Jahres ging am Hauptsitz eine neue Produktionshalle mit modernsten CNC-gesteuerten Abbundanlagen in Betrieb, die mittlerweile auf Volllast läuft. Gleichzeitig hat die DFH eine innovative Wandfertigungsstraße installiert. Insgesamt können in diesem Jahr etwa 3.000 Fertighäuser die Fertigung der DFH …
Mehr erfahren …


Start ins Arbeitsleben: 16 neue Auszubildende beginnen bei der DFH neuen Lebensabschnitt

Fünf junge Frauen und elf junge Männer haben Anfang August ihre Ausbildung bei der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG begonnen und damit den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben gelegt. Gleichzeitig übernahm die DFH alle acht ehemaligen Auszubildenden, die ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben, in feste Arbeitsverhältnisse. Insgesamt qualifiziert die DFH derzeit 37 junge Menschen zu …
Mehr erfahren …


Infrastruktur erhalten: DFH modernisiert Geburtenstation in der Hunsrück Klinik

Das Herzensprojekt „DFH kinderstube“ zur Rettung der Babystation in der Hunsrück Klinik ist erfolgreich gestartet. Derzeit läuft die Sanierung der Kreißsäle. Eine neue Internetseite informiert über die Fortschritte und die vielfältigen Aktionen, mit denen die Mitarbeiter der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG aktiv den Erhalt und die Modernisierung der Geburtenstation unterstützen können. Bereits beim „DFH …
Mehr erfahren …


Mehrfach ausgezeichnetes „CUBITY“-Wohnheim feiert Richtfest in Frankfurt

Nach der umjubelten Premiere beim „Solar Decathlon Europe 2014“ haben TU Darmstadt und DFH Deutsche Fertighaus Holding AG ihr gemeinsam entwickeltes und bereits mehrfach prämiertes Wohnheim „CUBITY“ jetzt für zunächst drei Jahre in Frankfurt-Niederrad aufgebaut. Der neue Kooperationspartner „Nassauische Heimstätte Wohnstadt“ stellte das Grundstück. „Bald startet der einjährige Praxistest, den die TU Darmstadt wissenschaftlich begleitet. …
Mehr erfahren …


DFH Deutsche Fertighaus Holding AG gehört zu den TOP 100-Unternehmen

Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG hat den seit 1993 jährlich verliehenen Innovationspreis TOP 100 gewonnen. Der Mentor des Innovationswettbewerbs, Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, überreichte der DFH die Auszeichnung im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits in Essen. Überzeugt hat die Jury von TOP 100 vor allem der Innovationserfolg der DFH. „Mit den vier Produktlinien ,massa …
Mehr erfahren …


Rekordumsatz 2015: DFH setzt ihr rasantes Wachstum im Fertighausbau fort

Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG hat im Geschäftsjahr 2015 erneut einen Umsatzrekord aufgestellt. Mit den vier Vertriebslinien massa haus, allkauf, OKAL und Ein SteinHaus erwirtschaftete Deutschlands größtes Fertighausunternehmen im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 340 Millionen Euro – eine Steigerung um 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Betriebsergebnis (EBIT) erreichte aufgrund geplanter Anlaufverluste durch …
Mehr erfahren …