DFH-Newsletter

DFH-Newsletter August 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Jahr ist die DFH für den renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) nominiert. Damit würdigt die Jury unsere Anstrengungen und Erfolge auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Hausbau. Immerhin ist der gesamte Gebäudesektor in Deutschland nach wie vor für etwa ein Drittel der CO2-Emissionen sowie 40 Prozent des Endenergieverbrauchs verantwortlich. Das möchten wir ändern und leisten mit den nachhaltigen, energieeffizienten Häusern unserer vier Marken einen Beitrag dazu. Stand Anfang Juli haben bereits 750 Baufamilien der DFH-Gruppe für ihr Fertighaus ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten. Wir haben damit unseren Anspruch umgesetzt, von der preisbewussten Ausbauvariante bis zum schlüsselfertigen Premiumhaus wirklich jeder Baufamilie ein nachweislich nachhaltiges Eigenheim zu ermöglichen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen schönen Sommer!

Ihre DFH Deutsche Fertighaus Holding AG

---
750 Zertifikate

Die DFH hat ihr Ziel erreicht, nachhaltiges, zertifiziertes Bauen bezahlbar zu machen und mit einer hohen Anzahl ausgezeichneter Häuser in den Markt zu bringen. Stand Anfang Juli 2017 haben bereits 750 Baufamilien der DFH-Gruppe für ihr Fertighaus ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten, darunter auch viele Käufer sogenannter Ausbauhäuser. Die DFH ist damit das erste Hausbauunternehmen, das Baufamilien für alle Hausvarianten und in allen Preisklassen ohne Mehrkosten ein DGNB-Zertifikat ermöglicht. „Mit bereits 750 ausgezeichneten Häusern leistet die DFH einzigartige Pionierarbeit für mehr Nachhaltigkeit im Eigenheimsektor“, so Dr. Christine Lemaitre, geschäftsführender Vorstand der DGNB. Für die Zukunft geht die DFH-Gruppe von mehr als 3.000 zertifizierbaren Häusern pro Jahr aus.

Mehr erfahren...

---
Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die DFH ist in diesem Jahr für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) in der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ nominiert. Der im Dezember in Düsseldorf verliehene Preis zeichnet Unternehmen aus, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen besonders erfolgreich ökologischen und sozialen Herausforderungen begegnen und damit Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance nutzen. „Wir freuen uns sehr über die Nominierung“, sagt Dr. Sven Lundie, Leiter des Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagements bei der DFH. „Sie zeigt, dass wir mit unserer Strategie, nachhaltiges Wohnen bezahlbar zu machen und mit jährlich mehr als 3.000 zertifizierbaren Eigenheimen in den Markt zu bringen, auch aus Sicht der Jury einen wichtigen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit im Bausektor leisten.“

Mehr erfahren...

---

Das Hausbau-Portal „Musterhaus.Net“ kürt in diesem Jahr erstmals die besten Musterhäuser deutscher Hausbauunternehmen. Hierzu treten 36 Hersteller in den Kategorien Einfamilienhaus, Stadtvilla und Premiumhaus mit ihren besten Beispielhäusern in den Wettbewerb. „Diese Häuser sind die Créme de la Créme im Hausbau, die Top-Ausstellungsstücke der besten Anbieter des Landes“, heißt es von den Veranstaltern. OKAL und allkauf, zwei Marken der DFH, sind jeweils mit einer Stadtvilla für den Preis nominiert. OKAL ist mit dem neuen Musterhaus in Poing für den Musterhauspreis vorgeschlagen, allkauf mit dem Musterhaus im Günzburg. Ab sofort können die nominierten Musterhäuser unter www.musterhaus.net/musterhauspreis in Augenschein genommen werden. Zu jedem der Häuser gibt es eine umfangreiche Seite mit Details, Erläuterungen, beeindruckenden Ansichten und Grundrissen.

Mehr erfahren...

---

Scheckübergabe

Projekt „DFH kinderstube“ erfolgreich beendet

Mit dem Projekt „DFH kinderstube“ hat die DFH-Gruppe 2016 die Babystation in der Hunsrück Klinik gerettet. Ein großer Teil der erforderlichen Spendensumme kam über die Beteiligung aller Vertriebslinien und ihrer Partnerunternehmen am RTL-Spendenmarathon zusammen. Jetzt haben massa haus-Geschäftsführer Oliver Dümcke (l.) und Ein SteinHaus-Geschäftsführer Karl Dresen (r.) die im Rahmen der „24-Stunden-Bike-Challenge“ gesammelte Spendensumme zusammen mit RTL-Moderator Wolfram Kons von der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ übergeben. Das Projekt Babystation (www.dfh-kinderstube.de) ist damit erfolgreich abgeschlossen. Bereits seit dem Jahreswechsel erstrahlt die Geburtshilfe in der Hunsrück Klinik in neuem Glanz – und verzeichnet inzwischen steigende Geburtenzahlen …

---
Fertigbauanteil

Der Fertigbauanteil ist in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 noch einmal deutlich gestiegen. Während das Statistische Bundesamt bei den Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser insgesamt einen Rückgang um 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verzeichnete, stand bei Fertighäusern ein Plus von 1,1 Prozent zu Buche. Das führt zu einem Anstieg des Marktanteils der Fertighausbranche im ersten Quartal 2017 auf 19,5 Prozent. Im bereits erfolgreichen Gesamtjahr 2016 hatte der Fertigbauanteil noch 17,8 Prozent betragen. Insgesamt wurden von Januar bis März 2017 23.708 Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt, davon 4.635 in Fertigbauweise. In allen drei Einzelmonaten verbuchte der Fertigbau eine bessere Entwicklung als der Gesamtmarkt.

Mehr erfahren...