DFH-Newsletter

DFH-Newsletter Dezember 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

2015 war ein gutes Jahr für die DFH, das steht schon jetzt fest. Wir haben mehr Häuser realisieren können als im Vorjahr. Unser „CUBITY“-Konzept mit der TU Darmstadt hat gleich mehrere wichtige Preise eingeheimst. Gemeinsam mit der FH Aachen haben wir ein vielbeachtetes Studienprojekt zum Umgang mit Bestandsgebäuden angestoßen. Außerdem konnten wir ein breiteres Bewusstsein für die Bedeutung des nachhaltigen Bauens schaffen – vor allem über die Zertifizierung unserer schlüsselfertigen und malervorbereiteten Häuser nach dem System der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Auf den erreichten Erfolgen möchten und dürfen wir uns keineswegs ausruhen. Die Nachfrage nach nachhaltig gebauten Fertighäuser steigt, für die DFH ergeben sich immense Chancen. Bereits in diesem Jahr haben wir unsere Produktionskapazitäten in Simmern erheblich aufgestockt. Mit diesen Investitionen weiten wir unsere Wochenproduktion schrittweise von aktuell 40 auf 60 Häuser bis Ende 2016 aus. Unterm Strich sichern wir auf diese Weise nicht nur die vorhandenen Arbeitsplätze, sondern eröffnen auch neuen Mitarbeitern langfristige Perspektiven – eine schöne Nachricht zur Weihnachtszeit, wie ich finde. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Festtage!

Thomas Sapper
Vorstandsvorsitzender

---
Herzensprojekt Babystation

Der Hunsrück – naturverwöhnt und idyllisch. Ein idealer Ort, um die eigenen Kinder behütet aufwachsen zu sehen. Aber wo kommen unsere Kinder in Zukunft zur Welt? Der Geburtenrückgang in der Region sowie die in die Jahre gekommene Einrichtung der Babystation tragen dazu bei, dass die Geburtshilfe in Simmern kaum noch rentabel zu betreiben ist. Ohne die Babystation müssten werdende Eltern aus der Region aber künftig bis zu 60 Kilometer weit in die nächste Entbindungsklinik fahren. Zusammen mit der Stiftung kreuznacher diakonie, Träger der Hunsrück Klinik, und dem Förderverein des Krankenhauses hat die DFH jetzt das „Herzensprojekt Babystation Simmern“ ins Leben gerufen, um die Geburtshilfe den Wünschen werdender Eltern anzupassen. Gestartet ist das Projekt mit der Neugestaltung und Modernisierung des Badezimmers auf der Geburtshilfestation. Eine Sanierung der Kreißsäle soll folgen.

Mehr erfahren...

---

Neue Zimmerei

DFH baut in Simmern künftig 2.200 Häuser pro Jahr

Neue Zimmerei

Die DFH stockt im laufenden sowie im nächsten Geschäftsjahr massiv die Produktionskapazitäten auf. Bereits gegen Ende dieses Jahres geht am Hauptsitz eine neue Zimmerei samt modernster Technik in Betrieb. Rund 130 Meter lang ist die neue Produktionshalle, ausgestattet mit den neuesten Maschinen. Einen erheblichen Effizienzfortschritt bringt etwa das vollautomatisierte Einlagerungs- und Bestückungsportal: Ohne Menschenkraft finden die jeweils passenden Holzbalken ihren Weg zu den vier hochmodernen, computergesteuerten Abbundanlagen. Statt bislang 1.500 können in Simmern dann künftig rund 2.200 Fertighäuser die Fertigung verlassen – effizienter und schneller als je zuvor.

Mehr erfahren...

---
Umsatzrekord

2015 entwickelt sich zu einem weiteren Rekordjahr für die DFH. Etwa 2.100 Häuser möchte das Fertighausunternehmen im laufenden Geschäftsjahr realisieren. Der Umsatz dürfte gegenüber dem Vorjahr um mehr als zehn Prozent zulegen. „Wir wachsen weiter und erweitern daher unsere Produktionskapazitäten sowie den Musterhauspark unserer Vertriebslinien“, erklärt Thomas Sapper, Vorstandsvorsitzender der DFH. Etwa 15 Millionen Euro wendet die DFH auf, um am Hauptsitz Simmern mit einer neuen Zimmerei und einer neuen Wandfertigungsstraße die Kapazitäten auszubauen. Zusammen mit dem tschechischen Standort Nezvěstice peilt die DFH-Gruppe 2016 die Produktion von annähernd 2.800 Häusern an. Etwa 20 Millionen Euro investiert die DFH in die Erweiterung des Musterhausnetzes.

Mehr erfahren...

---

Deutscher Nachhaltigkeitstag

„CUBITY“ mit Ehrung „TOP 3“ ausgezeichnet

DGNB-Preis

Der diesjährige Deutsche Nachhaltigkeitstag war für die TU Darmstadt und die DFH ein voller Erfolg: Das gemeinsam konzipierte Wohnheimprojekt „CUBITY“ erhielt die Auszeichnung „TOP 3“ in der Kategorie „Nachhaltiges Bauen“. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks überreichte die von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) vergebene Ehrung. Fast 90 Projekte hatten sich in diesem Jahr um den Preis beworben. Aus allen eingereichten Gebäuden hatte die Expertenjury unter Leitung von Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rats für Nachhaltige Entwicklung, drei Finalisten ausgewählt – darunter auch der von TU Darmstadt und DFH im Rahmen eines studentischen Forschungsprojekts entwickelte Wohnpavillon „CUBITY“.

Mehr erfahren...

---

Auszeichnung

IHK lobt Ausbildungsleistung der DFH

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Koblenz hat der DFH ihre besondere Anerkennung für eine hervorragende Ausbildungsleistung ausgesprochen, nachdem mehrere DFH-Auszubildende die IHK-Abschlussprüfung mit besonders guten Ergebnissen bestanden haben. Die Auszeichnung bestätigt, dass die Ausbildung bei der DFH jungen Nachwuchskräften hervorragende und optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn bietet. „Genau das ist unser Anspruch“, bestätigt DFH-Chef Thomas Sapper. Insgesamt bildet die DFH derzeit 36 junge Menschen zu Bauzeichnern, Fachinformatikern, Industriekaufleuten und Zimmerern aus.