DFH-Newsletter

DFH-Newsletter Mai 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

vor zwei Jahren waren wir das erste Hausbau-Unternehmen, das mit einem Einfamilienhaus die strengen Nachhaltigkeitskriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) erfüllte. Unser Bestreben war bereits damals, das Qualitätssiegel kostenneutral für alle Bauherren unserer vier Vertriebslinien zu ermöglichen. Diesem Ziel sind wir nun ein großes Stück näher gekommen: Seit Anfang Mai zertifiziert die DGNB alle schlüsselfertigen und malervorbereiteten Häuser der DFH-Gruppe. Für Baufamilien ergeben sich erhebliche Vorteile – und wir treiben das nachhaltige Bauen in Deutschland konsequent voran.

Sehr gefreut habe ich mich über den Erfolg unserer DFH Erlebnismesse HAUSBAU zum Tag des deutschen Fertigbaus. Danke unseren Partnerunternehmen sowie den sportlichen Teams mit ihren Captains Joey Kelly und Kunze, die bei der Hausbau-Challenge alles gegeben haben! Rund um den zukunftsorientierten Hausbau geht es auch bei der Internet-TV-Sendung „Das Fertighaus und die Energiewende“, die am 26. Mai live aus Simmern kommt. Ich würde mich freuen, wenn Sie zuschauen. Zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Familien aber erst einmal frohe Pfingsten!

Thomas Sapper
Vorstandsvorsitzender

---

DGNB-Nachhaltigkeitszertifikat 

Qualitätssiegel bietet Bauherren viele Vorteile

Die DFH zertifiziert alle schlüsselfertigen und malervorbereiteten Häuser der Unternehmensgruppe nach dem System der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) – ohne Mehrkosten für Baufamilien. Damit ist die DFH der erste Anbieter innovativer Hauskonzepte, der Bauherren für ihr Ein- und Zweifamilienhaus eine serienmäßige Zertifizierung durch die DGNB ermöglicht.

Mehr erfahren...

---

Nachhaltigkeit ist für die DFH kein vorübergehender Trend, sondern gehört fest zur Unternehmensstrategie. „Ob Klimaschutz, Ökologie, Energieeffizienz oder Altersvorsorge – tatsächlich haben wir im nachhaltigen Hausbau die Chance, sehr viel für die Umwelt und die Gesellschaft tun“, sagt DFH-Chef Thomas Sapper. Im Interview erläutert Sapper, warum sich die DFH voll und ganz dem nachhaltigen Bauen verschrieben hat. 

Mehr erfahren...

---

Das gemeinsame Studentenwohnheim-Projekt von DFH und TU Darmstadt, „CUBITY“, sorgt weiterhin für Aufsehen – und könnte jetzt sogar einen Preis gewinnen. Der renommierte Dachfensterhersteller VELUX zeichnet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal Neubauten und Modernisierungen aus, bei denen die Grundbedürfnisse Licht und Luft im Vordergrund stehen. Das Thema des Architekten-Wettbewerbs heißt 2015 „Innovationen“: Welche Architektur erzeugt die beste Lichtwirkung, Atmosphäre und Stimmung? Wo wurde das Motto „Innovationen“ am besten umgesetzt? Das „CUBITY“-Wohnkonzept hat es in die Finalrunde geschafft und tritt gegen vier hochkarätige Konkurrenten an.

Machen Sie mit! Bis zum 30. Juni können Sie online Ihre Stimme abgeben. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis ein Luxus-Wochenende in Kopenhagen.

Mehr erfahren...

---

Gemeinschaftsstand mit AktivPlus e.V.

DFH ist auf der CEB in Stuttgart vertreten

Vom 20. bis zum 22. Mai findet in Stuttgart wieder die „Clean Energy Building“ (CEB) statt. Die CEB ist eine internationale Fachmesse sowie ein Kongress rund um die Themen energieeffiziente Gebäude und dezentrale Energieerzeugung. In diesem Jahr ist die DFH mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit AktivPlus e.V. vertreten. Der Verein, in dem auch die DFH organisiert ist, ist eine gemeinnützige Initiative von Planern und Wissenschaftlern mit dem Ziel, einen zukunftsfähigen Standard für Gebäude und Quartiere zu entwickeln und in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu etablieren.

AktivPlus e.V. hat die DFH eingeladen, das im vergangenen Jahr mit der TU Darmstadt entwickelte Studentenwohnheim-Projekt „CUBITY“ vorzustellen. 

---

Seit einigen Jahren tourt der freie TV-Journalist Frank Farenski mit seinem stetig aktualisierten Filmprojekt „Leben mit der Energiewende“ durch Deutschland und dokumentiert mit der Unterstützung von engagierten Unternehmen den allmählichen Umstieg auf Erneuerbare Energien. Sein Credo: Die Bürger müssen die Energiewende selber gestalten, dann profitieren sie auch davon. Jetzt startet Farenski sein nächstes Projekt: den Film „Bauen mit der Energiewende“. Ziel ist es, neue Technologien für die Energiewende in den eigenen vier Wänden zu präsentieren. Auch die DFH hat sich an dem Filmprojekt beteiligt. Premiere ist am 9. Juni in München. 

Für eine Livesendung zum Thema „Das Fertighaus und die Energiewende“ ist Farenski am Dienstag, 26. Mai, bei der DFH in Simmern zu Gast. Thema ist, wie Bauherren der vier DFH-Marken mit energieeffizienten und nachhaltigen Häusern die Energiewende vorantreiben. Farenskis Gesprächspartner ist DFH-Chef Thomas Sapper. Die Sendung wird im Internet übertragen und ist dort später auch als Stream abrufbar. Wer möchte, kann live vor Ort dabei sein und sich unter www.warroom.tv/geplante-sendungen Sitzplätze reservieren. 

Mehr erfahren...

---

Job, Gehalt, Aufstieg – die nach 1980 Geborenen stellen alles infrage. Sie haben andere Vorstellungen von Arbeit und Leben als die Generationen vor ihnen. Das birgt Konflikte im Arbeitsalltag. Bildungsforscher Prof. Lothar Abicht und Thomas Sapper, Vorstandsvorsitzender der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG, glauben jedoch, dass die Anforderungen der „Generation Y“ zu einer insgesamt humaneren Arbeitswelt führen.

Im Dialog erörtern Abicht, Autor des Buches „2025 – so arbeiten wir in der Zukunft“ und Sapper, wie sich Unternehmen im härter werdenden Wettbewerb um Fachkräfte erfolgreich positionieren können. Beide sind sich sicher: Arbeitgeber müssen auf die Ansprüche der „Generation Y“ eingehen.

Mehr erfahren...

---

Vom 12. bis zum 28. Juni finden in Simmern wieder die Schinderhannesfestspiele statt. Auf der Open-Air-Bühne am Schinderhannesturm führt das 2007 gegründete Theaterkontor Schinderhannesfestspiele das von Michel Becker verfasste Stück „Der Turm – Helden, Schurken und Legenden“ auf. In fünf Szenen erzählt das Ensemble Erfundenes und Geschichtliches rund um den Schinderhannesturm in Simmern. Bereits seit Jahren unterstützt die DFH im Rahmen ihres sozialen und kulturellen Engagements die Festspiele, in dieser Spielzeit ist die DFH der Hauptsponsor. 

Mehr erfahren...

---

28 Mitarbeiter laufen mit

DFH-Team freut sich auf Münz Firmenlauf 

Zur Unternehmenskultur der DFH gehört bereits seit einigen Jahren die gemeinschaftliche sportliche Betätigung. Besonders die regelmäßige Teilnahme an regionalen Staffel- und Marathonläufen hat bereits Tradition im Unternehmen. Mit insgesamt 28 Läufern geht die DFH am 26. Juni beim Münz Firmenlauf in Koblenz an den Start. Wie auch im vergangenen Jahr will die DFH ihr Team unterstützen und tatkräftig anfeuern. Mitarbeiter, die im „Jubelteam“ mitmachen möchten, melden sich bitte beim DFH-Gesundheitsteam für die gemeinsame Aktion an. 

---

Berufe ausprobieren, die bislang nicht unbedingt typisch für Frauen sind – diese Gelegenheit hatten beim bundesweiten Girls’ Day elf Schülerinnen aus Simmern und Umgebung bei der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG. Mit großem Engagement und Wissensdurst schnupperten die Mädchen unter fachkundiger Anleitung in die Arbeitsbereiche der Zimmerer und IT-Mitarbeiter von Deutschlands größtem Fertighausunternehmen hinein.

Mehr erfahren...

---

Mit mehr als 2.000 Besuchern war die DFH Erlebnismesse HAUSBAU anlässlich des Tags des deutschen Fertigbaus am 26. April ein wahrer Publikumsmagnet. Viele Familien nutzten die Gelegenheit, sich rund um den Hausbau zu informieren und einen Blick hinter die Kulissen der DFH zu werfen. Eindeutiger Höhepunkt war die „Hausbau-Challenge“ mit Joey Kelly und RPR1.-Moderator Kunze.

Nach einem zunächst etwas verregneten Start am Vormittag klarte das Wetter mittags auf und verwöhnte die Besucher der Erlebnismesse mit bestem Frühlingswetter. In Scharen strömten Familien aus der Region auf das Betriebsgelände in Simmern, wo die DFH für Groß und Klein ein reichhaltiges Angebot an Informationen, Unterhaltung sowie Spiel und Spaß organisiert hatte.

Mehr erfahren...